Veranstaltungen:
Aktuelles:
Klangraum Kirche: A 
schiêne Zit
Wir freuen uns auf das Benefizkonzert "A schiêne Zit" am 3. Advent um 19 Uhr. Mit dabei sind: ...
Tageslosung:
"Siehe, ich will mein Volk schmelzen und prfen."
Jeremia 9,6

Ökum. Familiennachmittag (Oktober 2023)

Eine bunte Mischung aus Bastelstationen, Musik- und Tanzstationen und Stationen zum Spielen waren für unseren ökum. Familiennachmittag geplant. Leider hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht, so dass wir statt des geplanten bunten Nachmittags, kurzfristig auf eine Andacht in der evangelischen Kirche umstellen mussten. Voll war’s und schön! Viele Kinder mit ihren Eltern und Großeltern hatten sich auf den Weg gemacht, um die Geschichte vom Geschwisterstreit zwischen Jakob und Esau zu hören. Eine zentrale Rolle bei der Geschichte spielt der Segen, weshalb alle Familien eingeladen waren, sich segnen zu lassen. Als gestärkte Kinder Gottes gingen alle an diesem verregneten Abend beseelt nach Hause. Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben.

Erntedank (Oktober 2023)

Munter und quirlig verbrachten wir dieses Jahr das Erntedankfest auf der Streuobstwiese hinter der Kirche. Der Altar war reichlich mit Erntegaben gedeckt und es hieß ‚Einfach mal feiern!‘. Wir dankten Gott für die vielen Gaben und auch unseren Mitmenschen für all das Verschiedene, wofür sich das Dankbarsein lohnt. Zusammen mit vielen Familien, Kindern, Jugendlichen, Omas und Opas begrüßten wir auch unsere neuen Konfis, die im Mai ihre Konfirmation feiern werden. Anschließend gab es bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen, wie wir sie sonst aus den Sommermonaten kennen, das bekannte Eintopfessen.

Gottesdienst in Tiefenbach (September 2023)

"Kirche unterwegs", das bedeutet, dass wir auch in den verschiedenen Ortsteilen unserer Gemeinde Gottesdienst feiern. Dieses Jahr fand der Gottesdienst in der kath. Kirche St. Barbara in Tiefenbach statt. Das Kirchencafé und die informative Führung durch die geschichtsträchtige Kirche boten im Anschluss an den Gottesdienst Gelegenheit zum Austausch.

Zämed Üfrumme (September 2023)

Am "World Cleanup Day" zogen auch wir als Gruppe los und sammelten in Fischen Müll. Das Sammelgebiet erstreckte sich von der Kirche, über verschiedene Straßen, bis hin zum Bahnhof und dem dahinterliegenden Parkplatz. Die Müllsäcke waren am Ende - wie auch schon im vergangegen Jahr - gut gefüllt. Anschließend gab es für alle fleißigen Helfer eine Brotzeit im Freien.

Klangraum Kirche 2023

Auch wenn für dieses Jahr noch einige Konzerte geplant sind, ziehen wir Bilanz und freuen uns über die vielen Zuhörerinnen und Zuhörer. Die musikalische Bandbreite war in diesem Jahr besonders groß, da ist es nicht verwunderlich, dass die Kirche bei allen Konzerten gut gefüllt und nicht selten sogar bis auf den letzten Platz belegt war. An lauen Sommerabendenen konnte man jedoch auch von draußen den Klängen aus der Kirche lauschen. Eine ganz besondere Stimmung.

Sonnenuntergangwanderungen auf das Riedberger Horn 2023

Die ersten Sonnenuntergangswanderungen mussten in diesem Jahr aufgrund der brütenden Birkhühner ausfallen, doch dafür waren die Touren im August und September umso schöner! Wir freuen wir uns auf die Wanderungen im kommenden Jahr!

Sommerfest (Juli 2023)

Bei dem Familiengottesdienst unter dem Motto "Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt, fährt durch das Meer der Zeit" präsentierte der Projektchor schwungvolle Lieder aus seinem Repertoire. Anschließend wurde bei leckeren Speisen und buntem Programm für Groß und Klein rund um die Fischinger Kirche gefeiert. Neben einem Kinderprogramm mit Bobbycar-Rennen, gab es ein unterhalsames Quiz. Mit dem "Schlagerfeuer", bei dem alle kräftig mitsangen, klang das gemütliche Fest aus. 

Berggottesdienste 2023

Aufgrund von Bauarbeiten können die Berggottesdienste nicht wie gewohnt auf dem Bolsterlanger Horn stattfinden. Der neue Treffpunkt liegt nun an der Mittelstation der Hörnerbahn, von der aus sich ebenfalls ein wunderbares Bergpanorama bietet. Außerdem besteht die Möglichkeit zur Einkehr.

Seniorenausflug nach Biberach (Mai 2023)

Mit einem bequemen Reisebus fuhren wir gemeinsam mit Seniorinnen und Senioren aus dem gesamten Pfarreigebiet nach Biberach an der Riß. Bei einer Stadtführung über den Weberberg und die malerische Altstadt erfuhren wir viel Neues zu der ehemaligen Reichsstadt. Nach dem Mittagessen schauten wir uns die Klöster Ochsenhausen und Bonlanden an. Wer wollte, konnte den Krippenweg besichtigen. Gestärkt durch Kaffee und Kuchen konnten wir die Rückfahrt antreten.

Familiengottesdienst "Vergiss es nie" (Mai 2023)

Unter dem Motto „Vergiss es nie“ gestalteten wir einen Familiengottesdienst. Groß und Klein waren dazu eingeladen, sich an die eigene Taufe zu erinnern und ihre Taufkerze mitzubringen. Anschließend gab es ein nettes Zusammensein bei Kaffee und Tee vor der Kirche.

Spirituelle Wanderung am Ostermontag (April 2023)

„Brich auf zur Quelle des Lebens“
Am Ostermontag wurde die Pilgersaison in Bayern eröffnet. Unter dem Titel „Brich auf!“ wurde eingeladen, wie die Emmausjünger aufzubrechen, um die Quelle des Lebens neu zu entdecken. Im Bewegen, Schauen und Hören lässt sich das, was die Natur uns an Bildern und Erfahrungen anbietet, in Beziehung zu uns selbst und zu der Botschaft des Osterfestes setzen. Pfarrerin Susanne Ohr, Vikarin Pia Heutling und Qi-Gong-Übungsleiterin Ingeborg van der Borg leiteten die rund 3,5-stündige Wanderung durch das Tiefenberger Moos. 

Einführungsgottesdienst für Vikarin Pia Heutling (März 2023)

Mitte März wurde Pia Heutling als neue Vikarin eingeführt. Sie absolviert seit dem 1. März für zweieinhalb Jahre das Vikariat in unserer Gemeinde. Im Anschluss an den Gottesdienst gab es Gelegenheit für ein Kennenlernen und persönliche Worte.

Waldweihnacht am Waldfestplatz (Dezember 2022)

Im Dunkeln zum Christbaum im Wald kommen, sich am Feuer wärmen, dem Engel der Weihnacht begegnen und den Segen Gottes unter dem nächtlichen Himmel empfangen. Jung und Alt waren eingeladen, bei Musik, Lichterglanz, Glühwein und Kinderpunsch zusammenzukommen.

Ökumenisches Familienpilgern (Oktober 2022)

Trotz des regnerischen Wetters machten sich 44 Familien auf den Weg. Gruppen aus Bolsterlang, Obermaiselstein, Langenwang und Schöllang pilgerten auf der Suche nach dem Geheimnis der Muschel in den katholischen Pfarrgarten in Fischen. Bei Lagerfeuer und Stockbrot klang die Wanderung aus.

Zämed Üfrumme (September 2022)

Groß und Klein, Alt und Jung machten sich in Gruppen auf den Weg, um miteinander Müll zu sammeln und so einen Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung zu leisten. Ausgestattet mit Müllbeuteln, Handschuhen und Greifzangen zogen sie los. Am Ende waren die Müllbeutel gut gefüllt.

Seniorenausflug nach Bad Wörishofen (September 2022)

Im September ging es für die Seniorinnen und Senioren unserer Gemeinde gemeinsam mit Pfarrerin Susanne Ohr im Reisebus nach Bad Wörishofen. Sie begaben sich auf die Spuren von Pfarrer Sebastian Kneipp und die 5 Säulen einer ganzheitlichen Gesundheitslehre, besuchten ein legendäres Café und ließen die eindrucksvollen Glasfenster Helmut Amanns in der Erlöserkirche auf sich wirken.

Sonnenuntergangswanderung auf das Riedberger Horn (Sommer 2022)

Staunen und Schweigen - unter diesem Motto standen die Sonnenuntergangswanderungen mit Pfarrerin Susanne Ohr auf das Riedberger Horn. Bereits beim Aufstieg bietet sich ein fantastisches Panorama über die Allgäuer Alpen. Oben angekommen lässt sich in der Ferne der in der Abendsonne schimmernde Bodensee erkennen. 

Gemeindefest (Juli 2022)

Endlich… ja, endlich konnten wir wieder feiern. Am 17. Juli feierten wir in und um die Kirche „Zum Guten Hirten“. Essen und Trinken, Gespräch und Aktion für Groß und Klein. Zum Abschluss lud Gästekantor Detlev Bahr zum „Katzenkrimi“, ein Orgelkonzert nicht nur für Kinder, ein.

Wanderung mit allen Sinnen (Mai 2022)

Gemeinsam zogen wir los, um die Umgebung von Fischen mit allen Sinnen zu erkunden. Die Route führte uns an den Auwaldsee unterhalb der Schöllanger Burg. Groß und Klein waren herzlich eingeladen, sich unserer Wandergruppe anzuschließen.

Streuobstwiese hinter der Kirche (Frühjahr 2022)

"Auch wenn ich wüsste, das morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch einen Apfelbaum pflanzen." (nach Martin Luther) 
Nicht nur einen Apfelbaum ... sondern eine ganze Streuobstwiese ist mithilfe des Kirchgeldes auf der Wiese hinter der Kirche enstanden. 

Amtseinführung Pfarrerin Susanne Ohr (Mai 2021)

Am 2. Mai 2021 wurde unsere neue Pfarrerin Susanne Ohr mit einem Einführungsgottesdienst, den Coronabedingungen gemäß im kleinen Kreis, aber umso freundlicher und voller Erwartungen begrüßt.